7 Tipps F R Mehr Selbstbewusstsein

Sprich mit meiner stiefmutter für vater Jura für anfänger mit power

Aber solche Methode wird keine Informationen für gestatten, wenn - welche arithmetische Berechnungen nicht zu wissen man muss prüfen, und welche es - nicht gibt; in deren Inventur der Aktiva es und welcher Verpflichtungen teilzunehmen ist nötig; persönlich von

Die Stattlichkeit () des Abrufes — die Eigenschaft einigen wirtschaftsprüferischen Abrufes, dem Wirtschaftsprüfer zu ermöglichen, aus ihrer Gründung die richtigen Schlussfolgerungen über die Eigenschaften der ganzen testbaren Gesamtheit zu machen. Der wirtschaftsprüferische Abruf, der nicht dieser Eigenschaft antwortet, heißt nicht repräsentativ.

Unter Anwendung von der statistischen Methode der Abruf ist (zufällig), ohne Erscheinungsform der Bevorzugtheit zu diesen oder jenen Elementen willkürlich. In diesem Fall können zum Abruf bestimmte Prozeduren verwendet sein, die sich auf den Theorien stützen.

Die Umrechnung wird für die Prüfung der Realität und der Einschätzungen jener Kennziffern des Finanzberichtswesens, die hauptsächlich ein Ergebnis der Zählungen sind, zum Beispiel, der Amortisation, der Versicherungsreserven, der Rentenverpflichtungen verwendet, der Reserven unter die zweifelhaften Schulden u.a. In der Kombination mit anderen Prozeduren sind die Umrechnungen für die Datenerfassung über die Einschätzungen aller Finanzkennziffern auch notwendig.

Für das Erhalten der Beweise über die Realität und die Fülle der Reflexion in der Berücksichtigung der Fertigware (der erfüllten Arbeiten, die die wirtschaftsprüferische Organisation geleistet sind kann das Gleichgewicht aus des Rohstoffs und der Materialien nach den Normen auf die Produktionseinheit und des tatsächlichen Ausgangs der Produktion (die Ausführungen der Arbeiten, der Erweisung bilden.

Das Ergebnis der Arbeit des Wirtschaftsprüfers ist ein wirtschaftsprüferischer Schluss. Der wirtschaftsprüferische Schluss besteht laut Vorübergehend der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit aus drei Teilen, am meisten räumlich aus denen der Teil zweite - analytisch ist.

Die Prüfung der Dokumente besteht darin, dass sich der Wirtschaftsprüfer in der Realität des Erstbelegs überzeugen soll. Dazu bestimmte Aufzeichnungen in der Buchführung zu wählen und, die Reflexion der Operation in der Berücksichtigung bis zu jenem Erstbeleg zu verfolgen, der die Realität und die Ausführungen dieser Operation bestätigen soll.

Als Ergebnis der Prüfung des Zustandes der Buchführung ist nötig es und dem Wirtschaftsprüfer die Beschreibung enthüllt im Lauf der wesentlichen Verstöße der bestimmten Ordnung der Führung der Buchführung und der Vorbereitung des Buchhaltungsberichtswesens zu geben.

Jeder Richtung der Berücksichtigung sind ganz die Arten der Verstöße eigen. So ist, zum Beispiel, des Lagerverwalters darüber sinnlos, ob die Fristen, die für die Rückgabe der geldlichen Summen bestimmt sind, ausgestellt in beachtet werden. Oder,, den Buchhalter zu fragen, kalkuliert kassen-, ob der Urlaub der Materialwerte von des Lagerhauses auf die Seite ohne Erledigung des Ausweises auf die Abfuhr materiell vom Territorium des Unternehmens möglich ist.

Als Ergebnis der Prüfung der inneren Kontrolle ist nötig es dem Wirtschaftsprüfer die Schlussfolgerung zu ziehen, ob das System der inneren Kontrolle den Maßstäben und dem Charakter der Tätigkeit des Wirtschaftssubjektes entspricht, sowie, die Beschreibung enthüllt im Verlauf des Audits der Nichtübereinstimmungen des Systems der inneren Kontrolle den Maßstäben und dem Charakter der Tätigkeit des Wirtschaftssubjektes zu geben.

Die Generalgesamtheit und der Abruf von ihr sollen konkret (den Kontrollarbeiten) den Richtungen der Prüfung. Solche Richtungen sollen bei der Prüfung der Prozeduren inneren Kontrolle, der unbedingt, seine Hauptrichtungen berücksichtigen, über die früher erwähnt wurde.

Im Falle des Erhaltens auf Anfrage der Informationen, die sich von den Berechnungsdaten des Wirtschaftssubjektes trennen, wirtschaftsprüferisch soll die zusätzlichen wirtschaftsprüferischen Prozeduren für die Klärung der Gründe der Divergenz verwenden.

Aber dem Fehler wäre es zu denken, dass die wirtschaftsprüferische Prüfung eine Arbeit nur mit den Dokumenten und dem Berichtswesen, es auch die Durchführung der Experimente in Gestalt von der gewöhnlichen routinemäßigen wirtschaftsprüferischen Arbeit ist. Zum Beispiel, solche Prüfung der Kasse nimmt auf: